Erstes Spiel – erster Sieg

Gestern (16.9.) war unser erstes Spiel der Saison, das Spiel letzte Woche wurde verlegt. Wir mussten auswärts bei SSV Friedrichshain II ran. Unsere Gegner erfuhren allerdings gestern früh, dass ihre Halle gesperrt ist (wegen zu glattem Boden nach der Ferienbodenpflege). Also boten wir unsere Halle an und hatten ein Auswärtsspiel daheim.

Da wir letztes Jahr aufgestiegen sind und eine Klasse übersprungen haben, ist es schwer, einzuschätzen, wo wir in der Bezirksklasse stehen, ob wir Chancen auf Punkte haben oder mit wehenden Fahnen untergehen. Daher erwarteten wir das Spiel mit Spannung.

Es fing schon einmal gut an, drei Doppel gewonnen. Die beiden unteren Doppel hatten keine Probleme, Doppel 1 brauchte fünf Sätze.

Von diesem Erfolg beflügelt, gingen wir in die erste Einzelrunde. Wir spielten sehr gut, die Gegner wurden etwas unter Wert geschlagen, denn wir gewannen fünf Einzel, nur ein Einzel musste unser Urlauber wegen mangelnder Spielpraxis abgeben 🙂

Damit führten wir 8:1, Stephan und Jürgen mussten es richten. Während Jürgen schnell gewann, verlor Stephan die ersten beiden Sätze. Aber wie in der letzten Saison raffte er sich auf und spielte Punkt um Punkt dem Sieg entgegen.

Also durften wir mit einem 9:1 starten – eine schöne Erfahrung.

Das nächste Spiel ist nächsten Dienstag (23.9.), dieses Mal ein reguläres Heimspiel ab 19:30.

2 Kommentare

  1. Erwähnenswert sind Alex´ souveräner 3:0 Erfolg gegen den Fünfer und das erfolgreiche Doppel Jan/Alex.
    Ich muss ergänzen, dass der Urlauber auch den subjektiv stärksten Gegner erwischt hat. 🙂
    Übrigens – vielen Dank für das „spielte“, das ehrt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.