Es bleibt kalt in der Wechselküche des Brauhauses an der Winsstraße…

Nun ist es amtlich: Stephan Köpp (Köppi) wird vorerst nicht zum SV Berliner Brauereien wechseln.

Ein kleiner Artikel in einem sehr bekannten Hamburger Tagesjournal offenbarte die für uns Brauer schwer hinzunehmenden ablehnenden Worte:

„Obwohl es wirklich nur einen Grund gäbe, der mich vom Wechsel abhält. Aber nein, das geht so nicht! Mein Beraterteam riet mir schon seit Wochen vom Wechsel ab.

So lange der SV Berliner Brauereien an der Winstraße ohne Damenmannschaft fungiert, kann ich schon aus PR- Gründen nicht zum SV Berliner Brauereien wechseln…Während meiner Tischtennislaufbahn standen immer schöne Frauen an meiner Seite und genau darauf kann und will ich einfach nicht verzichten…

..gern für jeden Spaß zu haben

..gern für jeden Spaß zu haben

Obwohl ich mich als Brauer fühle und auch schon immer im Herzen ein Brauer war, nur ohne Brauer- Damenmannschaft geht’s für mich einfach nicht…Viel Erfolg den Brauer- Teams für die Saison 2009/ 2010…“

Auch Steffen Kindt der nach der Arbeit in seiner Berliner Anwalts- Kanzlei

www.rechtsanwalt-kindt.de/

gern den Tischtennisschläger in die Hand nimmt, um gelegentlich in unserem Brauer- Sportzentrum seinen Trainingsplan diszipliniert zu absolvieren, hält seinen Wechsel vom SV Motor Eberswalde zum SV Berliner Brauereien in diesem Jahr für absolut ausgeschlossen.

..ein großer Sportler und Anwalt

..ein großer Sportler und Anwalt

„Im Herzen bin ich ein Brauer, will aber auf diesem Weg meinen Brauerkollegen einen super Saisonstart 2009/2010 wünschen.“

Ein liebenswerter Anwalt, der auch im Sportverein sehr diplomatisch versteht zwischen den Fronten zu vermitteln.

Was wohl bei aller vergeblicher Liebesmühe bleibt, ist das der SV Berliner Brauereien ohne funktionierende Brauer- Damenmannschaft auf lange Sicht auch auf seine größten Sympathieträger verzichten muss, obwohl der Tischtennissport gerade auch für Frauen ein gelungener Ausgleich zum Arbeitsalltag darstellen würde.

© SV Berliner Brauereien e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.