Die zweite Tischtennis- Bundesliga (Hertha BSC) muss am 15.April 2010 zum Pokal- Spiel in unsere Brauer- Festung….

Brauerlogo kleinDie Auslosung der Runde 6 im Berliner Herren- Pokal des Berliner Tischtennis Verbandes ist seit letzten Freitag abgeschlossen.

Unser SV Berliner Brauereien empfängt nun im Viertel-Finale am 15.April 2010 niemand Geringeren als Hertha BSC I in unserer Brauerfestung an der Winsstraße.

Die komplette „Crème de la Crème“ des Berliner Tischtennissports tümmelt sich in dieser Saison beim so genannten „FC Bayern München“ der Berliner Tischtennis- Vereine.

Hertha BSC I steht derzeit mit seiner ersten Mannschaft; mit Namen wie Deniz Aydin (amtierender Berliner Meister und norddeutscher Meister im Tischtennis), Sebastian Borchardt (mehrfacher Berliner Tischtennis Meister) und Sven Kath (spielt auch gut Tischtennis und ist zudem sehr sympathisch), um nur einige große Namen zu nennen, sehr stabil im oberen Mittelfeld der zweiten Tischtennis- Bundesliga und will nun ausgerechnet gegen den sympathischsten Verein der Stadt dem SV Berliner Brauereien antreten, um uns aus dem Pokal- Wettkampf zu „kicken“.

Ob das aber so leicht für Hertha (die alte Tischtennis- Dame) werden wird?

Wenn Fussball-Hertha gegen Wolfsburg 5:1 gewinnt, könnten die Brauer nicht auch gegen TT-Hertha vielleicht…?

IMGP2813Paul Kuder (Paule) will im Pokal- Wettkampf bleiben.

„Unser SV Berliner Brauereien wird an jenem Pokal- Abend voll auf Sieg spielen.“

Lautete sofort nach der Auslosung erfreut die Kampfansage unseres Präsidenten Eberhard Große (El Präsidente), bei der sehr großer Stolz auf sein Brauer- Pokal- Team mitschwang:“ Wir erleben derzeit ein HOCH: Unsere erste Mannschaft steigt voraussichtlich in die Landesliga auf. Paule (Paul Kuder) spielt seit Monaten sein stärkstes Tischtennis; ist in der Berliner Bezirksliga mehr als nur ein Super- Star und wird vielleicht diese Saison mit einer Bilanz von 40:0 beenden. Das man sich unseren Paule spielerisch auch in der zweiten Bundesliga vorstellen könnte, steht ja nach dieser Saison außer Frage. Wir spielen zu Hause in der Brauerfestung!.. und unser sympathischer Brauerfan und Traingsstabsleiter Stephan Köpp (Köppi, gern auch Herr Dr.Köpp genannt) trainiert seit mehreren Wochen mit sehr harten speziellen Methoden nun schon unseren kompletten Verein.

Stephan Köpp (Herr Dr. Köpp) Tischtennis- Profi und Tischtennis- Experte beim SV

Stephan Köpp (Herr Dr. Köpp) Tischtennis- Profi und - Experte beim SV- Spezialtraining

Ja wir sind stark geworden. Gut, die gestellte Aufgabe ist natürlich schwer zu bewältigen, aber nicht unlösbar. Zumal wir sehr entspannt und unglaublich frech aufspielen können, denn von unserem SV Berliner Brauereien erwartet niemand einen deutlichen Sieg.“

Eberhard Große Präsident des SV Berliner Brauereien
Eberhard Große Präsident des SV Berliner Brauereien

Paul Kuder (Paule) sagte mir gestern Abend noch schnell am Telefon: „Ich will diesen Sebastian Borchardt (Borchi) schon seit Jahren mal spielen. In meinen wilden TT-Träumen der Nacht habe ich ihn schon 3:0 besiegt, auch Boll schnitt gegen mich sehr schlecht ab. Ach ja und Sven Kath (sympathischer Super- Star) würde meiner Spielweise hervorragend liegen. Wir werden diesbezüglich noch eine Vorbereitungswoche in China in Angriff nehmen – unter den strengen Augen und Anweisungen unseres TT-Gurus HEFTIG. Er wird nicht umsonst in Fachkreisen als „TRainer der Trainer“ verehrt. Ja ich denke, die Jungs sollen ruhig in unsere Brauer- Festung kommen. Wir sind zudem extrem heiß auf diesen „Tanz auf dem Vulkan“. Ob sich nun auch noch Deniz Aydin in unsere Brauer- Festung wagen wird, werden wir wohl abwarten müssen. Aber trotzdem wollen wir in die nächste Runde. André, schreib das bitte auf unsere Brauer- Seite: Ich will diesen Pokal! “

Island 317
Rainer Lustig (Heftig) beobachtet mit geschulten Blick sehr genau das Geschehen beim SV Berliner Brauereien.
Spieler
Nr. Spieler Bemerkung Ob. Pk Mit. Pk Unt. Pk Gesamt
1. Miroslav Bindatsch 11 : 3 11 : 3
2. Sebastian Borchardt 9 : 5 9 : 5
3. Deniz Aydin 9 : 4 9 : 4
4. Andy Römhild 7 : 4 7 : 4
5. Sven Kath 7 : 0 7 : 0
6. Remhard Hasanovic 2 : 4 2 : 4
2He/1 Robert Kempe ERS 1 : 2 1 : 2
2He/2 Philipp Wernecke
Hertha BSC und die zweite Bundesliga

Alexander Lahl (Lahli) sagte der Tischtennis- Presse am Samstag bei den German open: Unsere Brauer- Festung wird bis unters Dach gefüllt sein. Unser kompletter Verein SV Berliner Brauereien wird hinter unserer Mannschaft stehen. Wer genau spielen wird, werde ich noch nicht verraten. Fest steht: Wir haben noch einige Überraschungen vorbereitet, um diese Pokal- Runde vielleicht doch für uns zu entscheiden“

IMG_0555Wunderwaffe des SV Berliner Brauereien?

Bleibt abzuwarten, wie unser SV Berliner Brauereien auf diesen „Pokal- Brocken“ reagieren wird.

Zu erwarten ist jedoch ein unglaublich toller Tischtennis- Abend am 15. April 2010 in der Winsstraße,

der sicherlich sehr viele Fans des Berliner Tischtennis- Sports in unsere Brauerfestung ziehen wird….

Logo_LahliPaul

© SV Berliner Brauereien

Präsident: Eberhard Große eberhardgrosse@hotmail.com / Brauer- Text: André Beckmann info.beckmann@gmx.de/Internetverantworlich: Firat Ünalan finalan@gmx.de /Bilder: Sport- Foto- Profi Oliver Behrendt Oliver-b@gmx.de& alle Brauer der Abteilung Tischtennis des SV Berliner Brauereien…

“Ich mag meine Brauerseite…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.