Brauer- Doppelstärke sicherte ersten Landesliga Auswärtssieg gegen Hertha BSC V…

Unsere erste Mannschaft trat heute Abend gegen Hertha V an und schaffte das Unglaubliche! Landesliga A


s

Doppelstarke Brauer! Paul Kuder (Paule) & Alexander Lahl (Lahli)

Unser Präsident Eberhard Große (El Presidente) strahlte stolz, als er vom ersten Brauer- Sieg seiner Brauertruppe in der Berliner Landesliga erfuhr.

Nach der gestrigen „Punkte- Teilung“ gegen den ASV zu Hause in der Brauerfestung, sollte es unserer ersten Mannschaft gelingen, Hertha BSC V in einem sehr fair aber stark kampfbetonten Auswärts- Punktspiel denkbar knapp mit 7:9 zu schlagen.

Paul Kuder (Paule) beschrieb die Punktspiel- Situation in der Bernauer Straße bei Hertha BSC wie folgt:

„Großer Dank geht zunächst an die Sportfreunde von Hertha BSC, die sich bei ihrem Heimspiel sehr fair gaben und uns allen so einen schönen Abend bescherten. Ja man kann sagen, das unsere 4:0 Doppelstärke den Punktspielsieg zum Ende hin sicherte. Und na klar auch die zwei Punkte von Sadegh (Iranische Wunderwaffe); ach was soll ich sagen unsere neue Brauer- Mannschaft funktioniert auch super in der Berliner Tischtennis Landesliga, was mich sehr glücklich macht. Ja und nur so, mit einer super „sympathischen“ Mannschaft im Rücken, kann man erfolgreich Tischtennis spielen. Mal sehen, wie das Rückspiel in unserer Brauerfestung ausgehen wird.“

Alexander Lahl (Lahli) informierte Heftig (Rainer Lustig vom ASV) direkt nach dem Spiel gegen Hertha telefonisch mit den Worten: „Wir haben sie hinter uns gelassen!“ und löste somit große Verwunderung aus.

Tischtennisexperte Rainer Lustig (Heftig) vom ASV reagierte verwundert auf den Brauererfolg.

Unser SV Berliner Brauereien hat nunmehr aus nur 2 Spielen 3 Punkte geholt und stürmt somit langsam direkt an die Tabellenspitze der Berliner Landesliga A, was unseren Kapitän Gerald Haase (Hasi), der seit einigen Tagen doch etwas angespannt wirkte, zu weiteren taktischen „Leckerbissen“-“ Made by Hasi“ hinreißen dürfte…

Vor die Brauer- Mikrophone bei der anschließenden Presse- Konferenz trat der Kopf des ersten Brauer- Teams Gerald Haase (Hasi) jedoch leider nicht, was Eure Brauer PR- Abteilung sofort zu wilden Spekulationen hinriss .

Ist das etwa wieder so eine gewohnt erfolgsgierige „sympathische“ „Zurückhaltungs- Gebärde“ ?

Will Hasi (Gerald Haase) nun etwa doch schon in dieser Saison den direkten Aufstieg in die Berliner Verbandsliga wagen?

Da ist doch was im „Busch“ beim SV Berliner Brauereien?

Eure Brauer PR- Abteilung bleibt für Euch natürlich weiter dicht am Thema dran und berichtet dann wie immer exklusiv…

Mal sehen, was wird…

http://www.fc-union-berlin.de

http://bettv.tischtennislive.de

Nächstes Punktspiel:

Auswärts gegen TTC Blau Gold am Sonntag 24.Oktober 2010 um 14Uhr…

http://www.blau-gold.de.tl

Anfahrt:

http://www.blau-gold.de.tl/Lage-der-Halle.htm

© SV Berliner Brauereien

Präsident: Eberhard Große eberhardgrosse@hotmail.com / Brauer- Text: André Beckmann info.beckmann@gmx.de /Internetverantworlich: Firat Ünalan finalan@gmx.de /Bilder: Sport- Foto- Profi Oliver Behrendt Oliver-b@gmx.de & alle Brauer der Abteilung Tischtennis des SV Berliner Brauereien…

“Ich mag meine Brauerseite…”

Ein Kommentar

  1. André (El Morbido)

    (Ich erhielt heute diese e- mail vom neuen „sympathischen“ Brauerteam VIII)

    Ich war gestern beim Stand von 7:7 noch in die Herthahalle gekommen und konnte mir das packende Finish mit einem coolen Dirk und einem Herzschlagfinale im Schlussdoppel anschauen – sauspannend mit dem besseren Ende für uns…

    I Herz tt.

    Brauer Gruß & gebt 8
    Euer Caspar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.