Organisatorisches: Brauer- Weihnachts- Feier (Brauer- Doppel- Turnier) am 13.Dezember 2010…

Gestern Abend hielt ich noch einmal kurz Rücksprache mit unserem neuen Brauerfestungs- Reinigungs- Team, das jeden Abend ab 22Uhr in unserer Sportanlage für Ordnung und Sauberkeit sorgt:


Dieses Reinigungsteam ist nicht nur neu in unserer Festung am Start, sondern auch beruflich neu in ihrer Reinigungs- Firma und sich extrem unsicher, was ihr neues Arbeitsverhältnis angeht. (Kurz: Die sind überall neu dabei.)

Sollten sich demnach Unregelmäßigkeiten im Reinigungsablauf, auftun, befürchten diese beiden überaus sehr netten Reinigungs- Herren, die jeden Wochentag sauber machen, den Verlust ihres Arbeits- Platzes…

Diese Nervosität kann man ja durchaus bei einem „ Job- Neu- Start „ in einer neuen Firma gut verstehen.

Dennoch wäre es sicherlich sehr lobenswert um Punkt 22 Uhr weiterhin brav die Tischtennishalle (wie abgemacht) zu verlassen, aber 5 oder maximal 10 Minuten später, machen den Kohl dann auch nicht wirklich fett. (Nicht das noch jemand vor Hecktik stürzt…)

Man bestätigte mir, dass dieser „Verlassungs- Ablauf “ bis jetzt auch sehr gut funktioniere…

Ich hoffe aber, das wir BrauerInnen uns trotzdem bitte weiterhin vorbildlich an die 22Uhr- Regel halten werden…

In Notfällen (Punktspiele, Pokal usw.) sollte, -besser muss,  um spätestens 22Uhr 30 Schluss sein, so das unser Reinigungs- Team freien Weg zur Halle haben darf…

Um jedoch nun auf den 13. Dezember 2010 (Brauer- Weihnachtsfeier- Doppel- Turnier) zurück zu kommen:

Wir bekommen die Halle

bis spätestens 23 Uhr!

Bedeutet:

Sollten alle Brauer pünktlich um 18 Uhr 30 (Meldeschluss) in der Brauerfestung erscheinen, könnten wir das Turnier an nur einem Tag komplett durchziehen.

Die beiden Reinigungsjungs bekommen bis 22Uhr ihre Spätdienst- / Nachtzulage in Höhe von pro Nase Euro 2,50 pro Stunde. Das heißt, jeder der Beiden hat am 13. Dezember 2,50 Euro Einbußen zu verzeichnen, da sie noch eine Stunde länger in der Halle auf uns warten müssen und das nicht extra bezahlt bekommen.

Ich denke unsere Vereinsführung zeigt sich da den beiden Herren gegenüber recht gern erkenntlich und wird diesen Schaden fürstlich regulieren.

Zum Essen und trinken habe ich beide „Cleaner“ bereits eingeladen!

Die Anmeldung für die Doppel kann man auch hier in diesem Artikel (Kommentar) vornehmen!

Sollten alle Brauer „rechtzeitig aus der Hüfte“ kommen, dann kann unsere Weihnachtsfeier ein riesen Erfolg werden!

Wie läuft denn die Essensorganisation?

Wer fühlt sich denn da verantwortlich?

Also los gehts Brauer!

Wir werden ja sehen, was wird….


© SV Berliner Brauereien

Präsident: Eberhard Große eberhardgrosse@hotmail.com / Brauer- Text: André Beckmann info.beckmann@gmx.de /Internetverantworlich: Firat Ünalanfinalan@gmx.de /Bilder: Sport- Foto- Profi Oliver Behrendt Oliver-b@gmx.de & alle Brauer der Abteilung Tischtennis des SV Berliner Brauereien…

“Ich mag meine Brauerseite…”

Ein Kommentar

  1. Pingback:14 Tage bis zur Weihnachtsfeier/zum Doppelturnier | SVBB-Tischtennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.