Tennis Borussia III hämmert am 02.12.2010 gegen unsere Brauerfestung…

Um 19Uhr 30 gehts los!

Unsere Brauer gehen als klarer Außenseiter ins Rennen, werden aber dennoch, oder gerade deshalb alles für ihren geliebten SV Berliner Brauereien samt zahlreicher Fans geben…


„Nein wir machen zu Hause in unserer Brauerfestung keine Gefangenen!“ lautet der Grundtenor der ersten Brauer- Mannschaft nach der Mannschaftsbesprechung in einem Berliner Lokal .

„Wir kämpfen nun erst Recht um jeden Punkt.“

Brauerfestung Winsstraße

Die erste Mannschaft des SV Berliner Brauereien schlug sich in der Hinserie der Saison 2010/2011 recht beachtlich durchwachsen gut. Sie wurden zu früh als Außenseiter gehandelt und man traute in der Berliner Tischtennis- Gemeinde dieser sympathischen Tischtennis- Brauer- Truppe um Gerald Haase (Hasi) nicht viel zu. In diversen Tischtennis- Foren war sogar schon vor Saison- Beginn von „Abstieg“ die Rede…

Paul Kuder (Paule) sagte damals nicht mehr und auch nicht weniger als : “ Tss “ dazu.

Mit einigen  Achtungs- Siegen, so zum Beispiel bei Hertha BSC, könnte uns jetzt schon der Klassenerhalt sicher sein…

A

Alexander Lahl (Lahli) spielte eine extrem starke Hinrunde...

Paul Kuder (Paule), der als Superstar des SV Berliner Brauereien auch in diesem Jahr sehr souverän durch die Landes- Liga spazierte, gab der neugierigen Tischtennis- Presse im In- und Ausland als Begründung für sein stets verlässliches Auftreten bei den P- Spielen seiner Mannschaft, natürlich als großer Team- Player, die Stärke des gesamten Teams an:

“ Wir sieben Typen sind mehr als nur Tischtennis- Kollegen, die in einem schnöden Tischtennis- Verein Tischtennis spielen….und nur deshalb sehr dicht zusammen stehen…

Nein, hier gehts um mehr!..

Mann, wir sind Brauer!“

Paul Kuder (Paule) Superstar des SV Berliner Brauereien...

Wie auch immer seine Beziehung zum SV Berliner Brauereien ausgeprägt ist. Fest steht:

Der SV Berliner Brauereien mischt sehr kräftig in der Berliner Tischtennis Landesliga mit.

“ Wäre schön, wenn alle unsere Fans noch einmal zum letzten P- Spiel der Halbserie vorbei kämen. Wir wollen doch unseren Tabellenplatz am Abend feiern…“ (Alexander Lahl )

Herr Dr. Köpp (Stephan Köpp) Er ist der Tischtennis- Experte in Berlin.

Herr Dr. Köpp äußerte sich wie folgt zum Punktspiel gegen Tennis Borussia Berlin (TeBe): „Am letzten Punktspieltag zur Halbserie werden natürlich in der Brauer- Festung an jenem Abend viele Gäste erwartet, die mit viel Anfeuerungs- Unterstützung die Brauer- Jungs der ersten Mannschaft des SV Berliner Brauereien zu Höchst- Leistungen peitschen werden. Klar, TeBe ist der absolute Favorit, dennoch sind in der Brauerfestung schon einige hochgehandelte Favoriten ins stolpern gekommen:

Mein Tipp:

Und auch weil es das letzte Spiel zur Halbserie ist!

Brauer- Sieg!

Knapp, dennoch mit viel Leidenschaft & natürlich sympathisch sehr verdient!

Dirk Neubert (Dirkules), Paul Kuder (Paule), Sadegh Jokar (unsere iranische Wunderwaffe), Thomas Gasche (Supergash), André Beckmann (El Morbido), Gerald Haase (Hasi), Alexander Lahl (Lahli)

Wir hoffen auf faire und schöne Spiele…

http://www.tbtt.de/

Wir werden ja sehen, was wird…

© SV Berliner Brauereien

Präsident: Eberhard Große eberhardgrosse@hotmail.com / Brauer- Text: André Beckmann info.beckmann@gmx.de /Internetverantworlich: Firat Ünalanfinalan@gmx.de /Bilder: Sport- Foto- Profi Oliver Behrendt Oliver-b@gmx.de & alle Brauer der Abteilung Tischtennis des SV Berliner Brauereien…

“Ich mag meine Brauerseite…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.