Die Schulferien kommen – und hoffentlich kein Ärger

Wir haben ein Luxusproblem – wir können in der Sommerpause, die ja einhergeht mit den Schulferien, unsere Halle zum Trainieren nutzen. Wenn da nicht ein kleines – manchmal auch ein großes- Problem währe.

Der Alarm.

Allen hier noch mal zur Kenntnis. Beim normalen Schulbetrieb ist der Alarm am Tage nicht aktiviert, weil ja ständig der Nutzer wechselt. In den Schulferien ist das jedoch nicht so. Man muss also ständig damit rechnen, dass der Alarm eingeschaltet ist.

Die Halle ist also nur aufzuschließen, wenn man im Besitz eines Alarmschlüssels ist und ihn auch zu gebrauchen weiß. Jeder, der schuldhaft einen Alarm auslöst, hat die Kosten selbst zu tragen.

Es ist deshalb um so wichtiger, diesbezüglich klare Absprachen zu treffen. Das gilt selbstverständlich auch für das Abschließen der Halle.

Ein Alarmschlüssel muss immer vor Ort sein.

Eberhard

2 Kommentare

  1. Matthias Bartsch

    Ich wäre bereit regelmäßig auch um 18:00 aufzuschließen. Vielleicht rückt einer für die Ferien seinen Schlüssel raus.

    Matthias

  2. Egmont Hesse

    es ist eine gute idee, daß der, der auch pünktlich von beginn an da ist den schlüssel hat. wenn matthias doch einmal nicht können sollte, würde ich das aufschließen übernehmen.

    egmont

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.