Rotation kein netter Gegner

Jetzt hat es die dritte Mannschaft mit der ersten Heimniederlage erwischt. Gegner war Rotation, sehr nette Menschen, leider kein netter Gegner, denn jede Schwachstelle wurde gnadenlos für einen eigenen Sieg ausgenutzt.

Schon bei den Doppeln lief es nicht gut, Jürgen und ich konnten zwar unser Doppel nach 0:2-Rückstand noch drehen, die beiden anderen Doppel waren ersatzgeschwächt und mussten sich ihren Gegnern geschlagen geben.

Darauf folgten drei Einzelniederlagen, darunter ein sehr knappes Spiel von mir, das Huy verdient gewann, sehr schönes Spiel. Dann erst konnte Franz einen Sieg für uns erkämpfen. Paskal und Caspar schlugen sich beachtlich, jedoch mussten auch sie Niederlagen hinnehmen. Danach noch einmal 3:1 Punkte für uns, bevor Rotation den Sack zumachte.

Es waren sehr schöne Spiele dabei, ich denke, beim Rückspiel können wir sogar noch mehr erreichen evtl. sogar einen Punkt entführen.

Zum Spielberichtsbogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.