Doppel- und Weihnachtsturnier

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, es stehen die beiden Abschlussturniere des Jahres an: das Doppelturnier und das Weihnachtsturnier. Termine sind jeweils Montag, der 5.12. und 19.12.

Was erwartet Euch? Spaß, Spannung, Ruhm, Essen. Lest weiter.

Doppelturnier am 5. Dezember

Das Doppelturnier ist unser ernsthaftes Turnier, wir werden zunächst in Gruppen spielen und dann in einer KO-Runde das Vereinsmeisterdoppel ermitteln. Damit das zu einer vernünftigen Zeit endet, werden wir 19 Uhr beginnen, stellt also bitte sicher, dass Ihr bis 18:45 Euer Doppel angemeldet habt.

Wie bei jedem Turnier brauchen wir Leute, die die Tische auf- und abbauen sowie bei der Organisation helfen. Da es bei diesem Turnier kein Essen gibt, sollte das ohne große Voranmeldung machbar sein.

Weihnachtsturnier am 19. Dezember

Das Weihnachtsturnier ist der traditionelle Abschluss des Jahres, ein Turnier mit sportlichen und kulinarischen Herausforderungen. Da wir auch unsere Kinder und Jugendlichen beteiligen wollen, wird das Turnier bereits 18 Uhr starten. Ihr könnt jederzeit einsteigen, wer früh da ist, steigert natürlich seine Gewinnchancen.

Wenn Ihr Vorschläge zum Spielmodus bzw. den Spielen habt, her damit. Außerdem benötigen wir wieder Hilfe beim Organisieren von Auf- und Abbau, Essen und Trinken. Ich werde eine entsprechende Liste in unseren Raum hängen, Ihr könnt Euch auch hier in den Kommentaren eintragen.

Ich wünsche uns schöne Spiele und würdige Sieger.

3 Kommentare

  1. Vorschlag zum Spielmodus: Schweizer System

  2. Als Spielmodus für das Doppelturnier? Das hört sich interessant an, aber wann hört man auf und wer hat dann gewonnen?

  3. Nein, eher als Modus für das Spaßturnier.

    Erst werden Partien ausgelost, dann kommen diejenigen, die das erste Spiel gewonnen haben in einen Topf, die eins verloren haben in den anderen.

    Am Ende gewinnt, wer die meisten Spiele gewonnen hat. Man kann später einsteigen, früher aufhören, keiner fliegt raus. Ende ist entweder nach einer festgelegten Rundenzahl oder man merkt im Turnierverlauf so gegen z. B. 20:30, dass man jetzt nur noch eine Runde schafft, bis der Hausmeister kommt.

    Eine gute Spielerklärung des Modus findet sich in der Ausschreibung hier auf Seite 9.

    http://forum.tt-news.de/attachment.php?attachmentid=26995&d=1308056455

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.