3. Herren: Erneut knapp mit 7:9 unterlegen gegen TTC Südost

Heute wieder Aktuelles von der Pressestelle der 3. Brauer-Herrenmannschaft.

Aufgrund akuter Erkrankungen fehlte unser Kapitän Stefan (Position 4) und Ekkart (Position 2). Verstärkt wurden wir dankenswerterweise kurzfristig von Daniel (der bereits im Hinspiel gegen TTC Südost aushalf) und Firat. Damit waren wir im unteren Paarkreuz in guter Ausgangsposition. Das Hochrücken von Alex ins mittlere und von Jürgen ins obere Paarkreuz plus die Aufstellung zweier neuer Doppelkombinationen neben der eingespielten Kombi Franz/Alex ließen uns allerdings nach dem bereits verlorenen Hinspiel (3:9) nicht gerade als Favoriten erscheinen, obwohl auch die Gäste aus Kreuzberg mit einem Ersatzspieler für ihre Position 5 antraten.
Trotzdem lief es in den Doppeln gut (2:1). Alex/Franz hatten zwar in der neuen Rolle als Doppel 2 gegen das Einser-Doppel der Gäste keine Chance, die anderen beiden Doppel gingen jedoch jeweils deutlich (3:1) an uns. Es folgte ein „Pflichtsieg“ von Franz gegen Noppenkünstler Michael Eifler und erneut eine starke Vorstellung von Jürgen gegen die in der Rückrunde noch ungeschlagene Position 1 von TTC Südost (Semen Groys, Gesamtbilanz 25:1). Nach 0:2 Rückstand musste er sich erst im fünften Satz geschlagen geben. Eines der entscheidenden Spiele verlor Alex im Anschluss leider sehr unglücklich trotz großem kämpferischen Einsatz mit 9:11 im Entscheidungssatz. Im mittleren Paarkreuz präsentierte sich der Gegner an diesem Montag Abend in der Brauerfestung in bester Verfassung. Hier gelang es weder Ronny noch Alex im zweiten Spiel Punkte zu holen. Auch Semen Groys war an diesem Tag für uns im oberen Paarkreuz nicht schlagbar. Franz verlor etwas enttäuschend glatt mit 0:3. Jürgen bestätigte seine derzeit gute Form im zweiten Spiel auch mit einem Punktgewinn gegen Michel Eifler, dem er sich im Hinspiel im mittleren Paarkreuz noch in fünf Sätzen geschlagen geben musste (im Entscheidungssatz mit einem denkwürdigen 0:11-Blackout ;-)). Souverän auch der Auftritt von Daniel mit zwei klaren 3:0 Siegen. Firat musste leider sein erstes Spiel abgeben. Nach seinem stressigen Einsatz bei den 80. Nationalen Deutschen Meisterschaften war er noch nicht wieder auf dem gewohnten Leistungsniveau. Nichtsdestotrotz wurde er  gegen Spielende seinem Ruf als Ünalator gerecht und wahrte uns im letzten Einzel die Chance auf ein Unentschieden. Leider hatte auch unser provisorisches Einser-Doppel Jürgen/Ronny nicht wirklich eine Chance gegen Groys/Eifler (beste Doppelbilanz der Staffel) und so endete der Abend dann erneut ohne einen Punktbeginn.

Trotz zwei kranken Leistungsträgern und einer Niederlage bot die Dritte eine ausgeglichene Mannschaftsleistung. Ein Pünktchen hätten wir in jedem Falle verdient gegen den Tabellenvierten, der sich an diesem Abend insbesondere auf den Positionen 1, 3 und 4 keine Blöße gab und alleine hier 6 Punkte verbuchen konnte.

Es bleibt also bei Platz 8. Vor uns wie gehabt BSV 92 mit zwei Punkten Vorsprung (sowie einem Spiel weniger) und dem wesentlich besseren Spielverhältnis. Interessanter der Blick nach unten zu CfL 3, die am Donnerstag gegen BSV 92 antreten, um den 5-Punkte-Abstand zu verringern und deren Folgeprogramm im Vergleich zu unseren mehr potentielle Punkte verspricht.

Somit heißt es: „Den Kopf nicht hängen lassen“. Es beginnt nun unmittelbar die Vorbereitung für den anstehenden Hammer-Doppelspieltag (So, 18.03. auswärts gegen den Tabellenzweiten TSC und Mo, 19.03. zu Hause gegen den Tabellenersten PSV). Den Sonntag wollen wir Euch nicht zumuten, aber am Montag hoffen wir natürlich wieder auf Unterstützung und Ovationen in der Brauerfestung!

Brauer Franz

Hier der Spielbericht für alle Freunde der nackten Zahlen.

Ein Kommentar

  1. Oh Mann, das hört sich echt wieder bitter an. Und so knapp in den Spielen.

    Angesichts Eurer Leistungen kann ich noch nicht einmal behaupten, mit Stephan und mir wäre es besser gegangen 🙂

    Glückwunsch zum knappen Ergebnis, wäre gerne dabei gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.