Weihnachtsdoppelturnier

Wer den neuen Vereinskalender studiert hat, dem ist es sicher schon aufgefallen: Dieses Jahr findet unser traditionelles Weihnachtsdoppelturnier am 10.12.2012 statt.

Mal schauen, ob wir von Heide ein Ostpaket mit leckerem Weihnachtsgebäck erhalten werden.

7 Kommentare

  1. brauer_franz

    Mein Tipp: Diesmal macht’s ein Doppel der 2. Mannschaft 😉

  2. Eine Idee: Ich könnte mir auch eine Vorgabe vorstellen, dass vorrangig Doppelkonstellationen gemeldet werden müssen, die auch schon in Punktspielen gespielt haben.

  3. Das erhöht nicht zwingend die Spannung. Dann gewinnt ein Doppel aus der 2. Mannschaft und die anderen sind enttäuscht und formulieren danach wieder Verschwörungstheorien bei Pizza und Bier…
    Alternativ kann man auch ein Weihnachtsdoppelturnier spielen, bei dem ein Spieler aus der ersten Mannschaft mit einem aus der neunten zusammen spielt, einer aus der 2. mit einem aus der 8. und so weiter. Dann werden die Spiele zumindestens ausgeglichen. Der sportliche Wert ist natürlich diskutabel, Spass macht’s aber bestimmt.

  4. Klingt sympathisch, aber es soll ja eigentlich die Vereinsdoppelmeisterschaft ausgetragen werden. Weihnachten feiern wir nebenbei.

  5. brauer_franz

    Ich plädiere immer noch für das Schweizer System, allerdings benötigt man wohl ne Software dazu, sonst verliert man den Überblick… http://de.wikipedia.org/wiki/Turnierform#Schweizer_System.

  6. brauer_franz

    Ach ja, ich vergaß: Und auch beim Schweizer System gewinnt natürlich ein Doppel der 2. Mannschaft 😉

  7. Also…ihr könnt ja weiterhin die Doppelvarianten diskutieren, ich werde mich mal in die Küche stellen und Pfefferkuchen backen…mal sehen ob das Ostpaket ankommt..lg. aus dem schönen Dresden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.