Herbstmeister

Die Senioren sind das erste Jahr im Punktspielbetrieb und haben ihr Hinrundenziel erreicht.

Es war gut, dass sich mehr als 6 Spieler für den Punktspielbetrieb gemeldet  haben. So kam genau das, was wir vorher schon erwartet hatten. Die Spiele überschnitten sich teilweise mit den Punktspielen oder einige Spieler waren aus persönlichen Gründen verhindert.

Sei es drum, alle Spieler zeigten persönlichen Einsatz und so ist es uns gelungen, den Herbstmeister – Titel zu erringen.

Glückwunsch !

Wie knapp es zuging zeigt die Tabelle:

Tabelle Hinrunde

                                          Hier sind die Cracks

Eine Mannschaft hat auch eine Seele – Stärken und Schwächen-. Die könnt ihr hier sehen.

                        

Woran muss gearbeitet werden?. Ganz einfach, an den roten Feldern.

-Nervenstärke !. Mit der Nervenstärke verkleinert sich auch das rote Feld in den Satzverlängerungen.

-Doppel-Bilanz

Na, restliche Senioren im Verein, auf den Geschmack gekommen? Für eine starke Rückrunde könnten wir schon noch 1….2 starke Spieler gebrauchen. Damit wir im nächsten Jahr eine Klasse höher spielen und es noch mehr Spass macht.

Auf zu neuen Taten !

Bernd

 

3 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch!

  2. Es wird noch sehr eng werden, wenn aber unser Kapitän weiter an den
    Aufstellungen knobelt, kann es klappen, Jürgen!

  3. Sauber!
    Insgesamt sind sogar acht Spieler der Mannschaft Doppelherbstmeister geworden. Da kommt ihr ja aus dem Feiern gar nicht mehr raus.
    Jetzt gilt es, den Begriff „Herbst“ aus dem Titel zu streichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.