Siegreiche Dritte Herren bei der Relegation

Zu den diesjährigen Relegations-Wettkämpfen schickten die Brauer eine top-motivierte „Dritte“ in den Kampf um den Aufstieg in die Bezirksliga.
Ab zehn Uhr ging es am Samstag den 9.Mai in der Paul-Heyse-Strasse zur Sache: 4 Teams aus den 4 Bezirksklasse Staffeln (jeweils die Tabellenzweiten) traten an, um zwei Aufsteiger auszuspielen.

Die Dritte erwischte in ihrem ersten Match gegen Blau-Gold IV unter den interessierten Blicken unseres Vereinsvorsitzenden (und Maskottchens?) Eberhardt und zahlreicher Brauer-Unterstützer gleich einen Traumstart mit 3 gewonnen Doppeln.

Dieses Momentum konnte Blau-Gold erst mit dem ersten Spiel im mittleren Paarkreuz durchbrechen, als sich bereits eine wohlige 5:1 Führung eingestellt hatte. Unbeirrbar jedoch, der aufgeheizten – aber stets super-fairen – Stimmung der Relegation trotzend, ließen sich unsere Jungs jedoch den Sieg nicht mehr streitig machen und bauten ihre Führung gar noch auf 6 Punkte zu einem 9:3 aus.

Das zweite Spiel der Dritten dann gegen den Olympischen SC versprach noch mehr Spannung als das Erste. Dies war teils dem greifbar nahen Aufstieg (bei einem weiteren Sieg höchst wahrscheinlich) geschuldet, teils der knappen Matches und dem dementsprechenden Respekts wegen, der aus vorausgegangen Spielzeiten gegen den OSC erwachsen war.
Diese Vorahnung wurde auch bestätigt, als man diesmal „nur“ mit 2:1 aus den Doppeln ging. Der weitere Spielverlauf liest sich dann wie ein Schlagabtausch beim Boxen – zum Glück für die Brauer mit dem ersten und letzten Punch durch unsere Jungs: 3 Siege für uns, 3 für den Gegner, 2 Siege für uns, 2 für den Gegner bis schließlich das untere Paarkreuz den Sack zuschnürte zum denkbar knappen 9:6 Sieg.

Obwohl gleich 4 Teams bei 2 Aufsteigern um den Aufstieg in Bezirksliga spielten, so bedurfte es keines weiteren Spiels unserer strahlenden Helden, da auch Wittenau die beiden oben erwähnten Gegner der Brauer schlagen konnte und somit unsere Dritte und Wittenau uneinholbar das angenehme Joch des Aufstiegs traf.

Mit diesem Erfolg steigt also unsere 3. Herren in die Bezirksliga auf, womit die Brauer in Berlin nun die Verbandsliga, Landesliga und Bezirksliga besetzen.

Ein Kommentar

  1. Glückwunsch. Bin stolz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.