Vereinsmeisterschaften 2010 – Tolles Turnier!

Brauerlogo kleinAm 29.05.10 fanden unsere Vereinsmeisterschaften erstmalig an einem Sonnabend nach verändertem Spielsystem statt. Diese Änderungen machten einigen Mitgliedern Angst und so gab es im Vorfeld  Pessimismus und Gegenwind.

Dessen ungeachtet wurden die Vorbereitungen intensiviert und am Samstag konnte unser Turnier wie geplant starten.Viele fleißige Helfer waren bereits um 10:00 Uhr in der Halle und halfen beim Aufbau der Tische und Banden.

Der leckere Imbiss wurde von Eberhard organisiert. Hierbei wurde er rege unterstützt, sei es beim Einkauf der Getränke oder mit selbstgebackenem Kuchen und hausgemachten Salaten.

TT-Brauereien-29

Entgegen allen Voraussagen fanden sich mehr Teilnehmer ein, als im letzten Jahr. Auf die Brauer ist Verlass, alle gemeldeten Spieler und Spielerinnen erschienen.

33 Teilnehmer aus allen Mannschaften hatten die Schwerkraft des Bettes überwunden und kamen froh gelaunt in die Halle.

Gruppenbild

Diesmal wurde im Gruppensystem bis zum Halbfinale gespielt. Danach ging es im Überkreuzvergleich um den Einzug ins Finale.

Erstmalig waren 2 Jugendliche – Malte Koch und Sebastian Neef – aus der Trainingsgruppe unseres Jugendtrainers Hansjörg Dollischon dabei.

TT-Brauereien-29.05.10-017

Das Finale war ein echter Höhepunkt !

Die beiden Erstplatzierten lieferten sich vor knapp 30 begeisterten Zuschauern ein packendes Finish, das schließlich Lahli mit 3:2 für sich entscheiden konnte.

Finale

Finale

TT-Brauereien-29.05.10-038


TT-Brauereien-29.05.10-040

TT-Brauereien-29.05.10-039

————————————————————————————————————————

Herzlichen Glückwunsch !

————————————-Ergebnisse:———————————————————


——————————–Sieger: Alexander Lahl—————–

——————————–2. Platz: Gerald Haase——————

————–3. Platz:  Felix Eichhorn ——————-3. Platz:    Robert Wittich

5. Platz: Thomas Gasche ———————20. Platz:Sebastian Neef

6. Platz:  Sadegh Jokar ————————21. Platz: Reno  Jünemann

7. Platz:  Markus Pohl ————————-22. Platz: Malte  Koch

8. Platz:  Ekkart Kleinod ———————-23. Platz: Leander  Pleschinger

9. Platz:  Hannes Höhnemann —————-24. Platz: Heide  Hartmann

10. Platz: Jan-Alexander Engels ————–25. Platz: Firat Ünalan

11. Platz:  Bernd Mauersberger —————-26. Platz: Torsten  Ballhausen

12. Platz:  Stephan Winkelhöfer —————27. Platz: Peter  Geißler

13. Platz: Dirk  Neubert ————————-28. Platz: Karl-Heinz   Sauer

14. Platz: Ronny Schwabe ———————-29. Platz: Peter  Kleinbielen

15. Platz: Daniel Lehmann ———————30. Platz: Gerald Kanther

16. Platz:   Jürgen Nowacki ———————31. Platz: Caspar  Pfüller

17. Platz:  Matthias Bartsch ——————–32. Platz: Long Mai

18. Platz:  Alexander  Prengel——————-33. Platz: Mitko Nowacki

19. Platz:  Dietmar Pacl

Besondere Anerkennung zollen wir unseren Jugendlichen und unserem Senior Karl Heinz Sauer , der bemerkenswert bis zum Schluss im Turnier blieb und dabei immer den Kampf annahm, für ihre guten Platzierungen.

Danke an alle Helfer, an den „Chili con carne – Spitzenkoch„, an alle fleißigen Salatzubereiter und Kuchenbäcker/innen.

Der Dank und die positiven Reaktionen der Teilnehmer nach dem Turnier waren der verdiente Lohn für die Arbeit zur Vorbereitung und Durchführung des Turniers.

Dann auf ein „Neues“ im Jahr 2011!

Zum Schluß noch einige Impressionen

TT-Brauereien-29.05TT-Brauereien-29.05.10-005





Viel Zeit für die Kommunikation

Viel Zeit für die Kommunikation

Gemütlichkeit

Gemütlichkeit

Fachsimpeleien

Fachsimpeleien

Fairness

Fairness

Eine aktive PR - Abteilung

Eine stets aktive PR - Abteilung

Begeisterte Zuschauer

Begeisterte Zuschauer

Angriff-den neuen Aufgaben entgegen

Angriff - den neuen Aufgaben entgegen

Da staunt selbst unser Brauer-Meister 2009!

Da staunte selbst unser Brauer-Meister 2009!

—————————————————————————————————————————————-


Diesmal wurde im Gruppensystem bis zum Halbfinale gespielt. Danach ging es im Überkreuzvergleich um den Einzug ins Finale.Erstmalig waren 2 Jugendliche – Malte Koch und Sebastian Neef – aus der Trainingsgruppe unseres Jugendtrainers Hansjörg Dollischon dabei.

3 Kommentare

  1. Schönes Turnier, schöner Bericht!

  2. Daumen hoch für die Orga und das ganze Team!! Der Modus hat spaß gemacht und ohne der Diskussion vorgreifen zu wollen, denke ich, dass die Sache so oder so ähnlich im nächsten Jahr sicher den Teilnehmern wieder viel Freude bereiten wird.

    P.S. Unser Vereins/Teilnehmer -gruppenfoto könnte doch irgendwo in der Halle einen schönen Platz finden, oder??

  3. Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Auch für mich war das eine runde Sache und sollte eine Fortsetzung finden.

    P.S.: Hiermit spreche ich auch direkt eine Forderung des neue Vereinsmeisters aus. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.