Sadegh Jokar (unsere Iranische Wunderwaffe) und Paul Kuder (Paule) rockten die Tegel open…

SVBB/ Berlin, 2.Juni 2011- Mit 3:0 spielten die beiden Helden des SV Berliner Brauereien, Paul Kuder (Paule) und Sadegh Jokar (unsere Iranische Wunderwaffe), selbst noch im Finalspiel keine geringeren Größen des Berliner Tischtennissports als Martin Dietrich (R.Füchse) und Nick Wenske (L47) erbarmungslos vom Final- Tisch und sicherten sich so in diesem Jahr hoch verdient den ersten Platz in der offenen Doppelkategorie der Tegel open…


Ein wirklich großer Tag für den SV Berliner Brauereien.

Ob Regionalligaspieler, Oberliga oder „nur“ Kreisklasse…Egal. Alles wurde durch die Box gejagt. Die Brauer- Landesligaspieler stachen zu und holten den Pokal.

„Wir spielten uns in einen unglaublichen Rausch. Mein Gott, was war nur an diesem Abend mit unserem Sadegh los. Der Typ spielte so unglaublich gutes Tischtennis.“ War der genaue Wortlaut eines noch immer völlig verstörten und restlos aufgedrehten, ausgepowerten Paul Kuders (Paule) kurz vor der großen Siegerehrung in der Sporthalle des Vfl Tegel.

Paul Kuder (Paule) und Sadegh Jokar (unsere Iranische Wunderwaffe) präsentierten sich als starkes Brauer- Doppel...

Vor den Augen zahlreicher Fans und erstaunter Tischtenniskollegen der „Berliner Tischtennisgemeinde“ luden die beiden Vorzeigebrauer zum großen Tischtennis-  Showdown und schmetterten Spiel um Spiel alles aus dem Turnier, was sich ihnen in den Weg stellte:

Sadegh Jokar (unsere Iranische Wunderwaffe) präsentierte sich am gestrigen Abend, in ja man könnte ohne zu übertreiben schon sagen: überragender „Bundesliga- Form“ und entschied manche Spiele nahezu schon fast im Alleingang…

http://www.svbb-tischtennis.de/?p=1117

„ Vielen Dank an den Vfl Tegel für die sehr gute Organisation des Turniers, danke an meinen Trainer Köppi (Stephan Köpp) der uns so sensationell auf dieses Turnier vorbereitete und besonderer Dank geht an meinen SV Berliner Brauereien, bei dem ich mein Tischtennistalent so unglaublich gut entfalten kann.“

Sadegh Jokar (unsere Iranische Wunderwaffe) hat gut lachen! Der SV Berliner Brauereien holte ihn vor drei Jahren aus dem Dr. Pong (Tischtenniskneipe) zum Verein.

Selbst Wechselgerüchte um Paul Kuder (Paule) dürften sich nach diesem Erfolg nun endgültig zerstreuen, da die nun schon seit vielen Jahren anhaltende gute Vereinsarbeit beim SV Berliner Brauereien langsam Früchte trägt und sich der sympathische Club aus dem Prenzlauer Berg stetig zum weitgefächerten Berliner Erfolgsverein gewandelt haben dürfte…

Paul Kuder (Paule) sympathischer Leistungsträger und feste Tischtennisgröße in Berlin vom SV Berliner Brauereien...

http://www.tegel-open.de/start.php

Gerald Haase (Hasi) wird neben Sadegh Jokar als weiterer Brauer bei diesem Turnier auch am Wochenende an den Start gehen und in den Einzelwettkämpfen nach den Pokalen greifen…

Wir werden ja sehen, was wird…

© SV Berliner Brauereien

Präsident: Eberhard Große eberhardgrosse@hotmail.com / Brauer- Text: André Beckmann info.beckmann@gmx.de/Internetverantworlich: Firat Ünalanfinalan@gmx.de /Bilder: Sport- Foto- Profi Oliver Behrendt Oliver-b@gmx.de& alle Brauer der Abteilung Tischtennis des SV Berliner Brauereien…

“Ich mag meine Brauerseite…”

7 Kommentare

  1. Glückwunsch an die Brauer!

  2. Klaus (Bernau)

    Hab mir das Turnier angesehen. Großer Tischtennis- Sport. Glückwunsch an die beiden Sieger und danke für diesen Bericht.

  3. nochmal Glückwunsch an die beiden Brauer. War ganz grosser Sport mit einer taktischen Meisterleistung.
    Freue mich besonders für Joker, der immer fleissig dabei ist und dafür belohnt wird, wenn man bedenkt, er spielt erst knapp 3 Jahre TT auf Vereinsebene….

    Weiter soooooo !!!

  4. richtig STARK! super jungs!! glueckwuensche en masse !

  5. Grückwunsch den Brauereien

  6. Hey Jungs!!!
    Ganz großes Kino!!!
    Auch von mir natürlich herzliche Glückwünsche und ich hoffe doch mal, daß das ganze selbstverständlich in Vereinsfarben stattgefunden hat, oder?!
    Vergessen möchste auch nicht Andre. Auch Dir noch einen lieben Dank für wieder einmal einen schönen Bericht. 😀

  7. Da ist man mal weg übers lange Wocheende….

    Super, ich wußte doch immer, dass ich in einem Top-Verein gelandet bin 😉 Herzlichen Glückwunsch an das Siegerdoppel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.