Joola-Rangliste

Gestern hat Sadegh mir die aktuelle JOOLA-Rangliste gezeigt. Was vermutlich jedem sofort auffällt: Dimitrij Ovtcharov ist noch immer nur auf Platz 2, trotz Olympia. Ansonsten alles ganz normal 😉

10 Kommentare

  1. brauer_franz

    Ünalan knapp hinter Kuder ist schon überraschend. Sind da die Schmiergelder ausgegangen?

  2. Die Jungs von JOOLA werden das schon ordentlich recherchiert haben…hehehe. Trainingsfleiß zahlt sich halt aus!

  3. Merkwürdiger TTR-Wert bei Sadegh, gewinnt bei der BEM drei Spiele, verliert gegen Diego und Didi und hat fast den gleichen Wert wie die beiden.
    Wobei er Diego ja auf der Pfanne hatte.
    Köppi hat „nur“ 1995, muss er jetzt Stunden bei Sadegh nehmen? 🙂

  4. merkwürdigerweise spielt Lahli gar kein Tischtennis….
    ich denke, es wird sich im Laufe der Zeit alles anpassen, da ja sonst auch diese Wertung kein Sinn macht.

  5. brauer_franz

    Mensch. Wo könnte ich jetzt stehen, wenn der Schiri bei der BEM mein Ergebnis gegen Giletti Schumacher nicht falschrum eingetragen hätte…. Dass das nochmal „wichtig“ wird 😉

    Punktspiele fließen offensichtlich nicht in die Wertung ein…. Komische Sache…. Muss uns Caspar mal in einem Sonderseminar erklären…

  6. @Köppi
    Da nur die BEM-Ergebnisse vom letzten Jahr gemeldet wurden, und Lahli dort kein Einzel spielte, hat er auch keinen TTR-Wert, denn dort werden nur Ligaspiele von click-tt Verbänden gewertet.
    Bestes Beispiel ist ein Spieler namens Hülsmeyer http://www.mytischtennis.de/community/events?personId=1248043 mit einem Wert von 1933, obwohl er bei der BEM (Gruppe mit Sadegh) dreimal ne Klatsche bekommen hat, aber alle drei Gegner recht hoch eingestuft wurden, weil Didi einen hohen Ausgangswert hat.
    Also muss man hoffen, kommende BEM Borchi in der Gruppe zu haben, am besten ne Zweiergruppe.
    0:3 gegen Borchi, danach noch jemanden mit nem hohen Wert in Runde 1 und man hat mit 2 x 0:3 nen Wert von 2200 🙂

  7. Absolut lächerlich, wenns so ist !!!

  8. … zu mal meine 1:3 klatsche gegen Borchi ja dann auch hoch bewertet werden müsste ?!?!

  9. Du bekommst für die 1:3 Niederlage gegen Borchi nur geringe Abzüge, da du deine Haupteinnahmequelle die Liga für deinen TTR-Wert ist.
    Jemand der nur ein offizielles Spiel im Finale der DEM gegen Boll machen würde, hätte selbst mit dreimal 0:11 einen exorbitanten TTR-Wert.
    Nochmal das Beispiel Hülsmeyer:
    Hülsmeyer, Tobias‘ Q-TTR: 1933 (i)

    Statistiken »
    Datum Veranstaltung [↑↑] Äk Sp Si GE Typ TTR +/-
    21.01.2012 Berliner Einzelmeisterschaften Damen/Herren – Herren 24 3 0 0,793 Turnier 1952 -19
    Gegner Ergebnis GE
    Jokar, Sadegh (2032) 0 : 3 0,227
    Neumann, Andreas (1966) 0 : 3 0,446
    Hinz, Diego (2082) 0 : 3 0,120

    Nimmt man als Beispiel meine BEM-Ergebnisse zeigt es, dass meine Gegner deutlich geringer eingeschätzt wurden, weil der Ausgangswert bei Niels viel geringer war.
    Schüler, Jörg (1775) 3 : 1 0,587
    Westphal, Denis (1740) 3 : 2 0,709
    Büchel, Niels (1861) 0 : 3 0,275
    Wagenknecht, Nils (1821) 0 : 3 0,413

  10. anonym aus der Schweiz

    Moment mal!

    Köppi verlor 1:3 gegen Borchi ?

    Borchi der Hertha- Typ aus der zweiten Liga?

    Gegen den Brauer- Trainerstar Herrn Dr.Köpp?

    Nee!

    Das glaub ich nicht!

    Und wenn..

    Dann muss das wohl echt sehr lange her sein.

    So vielleicht 1985 bei „BWF- Marzahn“ beim Punktspiel ….Oder so…So ne alte Spass- Nummer eben….

    War Borchi 1985 schon auf der Welt?

    Na wie auch immer.

    Nee Köppi 1:3 gegen Borchi….Tss lustig

    Wichtig ist doch nun für alle rauszubekommen, wieviele 1000 Punkte bekommt denn nun der Brauer-Chef- Ünalator, wenn er recht bald gegen Köppi gewinnt!

    Na?

    Nee?

    Na das rechnet mal aus!

    Na is doch so.

    Worum gehts denn?

    Ich höre nur immer:

    Hülsmeyer und so…Tss manno!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.