Brauer vs. Bergmann Borsig

Am Donnerstag (21.03.2013) startet der erneute Versuch gegen die Truppe von Bergmann Borsig zu siegen. Die jungen Burschen sind quasi die Nemesis unserer ersten Mannschaft in der Landesliga. Oftmals nur knapp, aber leider immer gescheitert, wenn es um zwei Punkte ging.

Mit einem Heimsieg wären die Männer um unsere Superstars Paule und Felix wieder ganz nah dran am Relegationsplatz Aufstiegsplatz.

Nach dem glorreichen Sieg gegen die Omegassen folgt die Fortsetzung der „Mission Impossible“. Der Eintritt ist wie immer kostenlos.

Wir werden sehen was wird…

Logo_alles

4 Kommentare

  1. Unmöglich ist nichts!
    Im Spiel gegen Omega zeigten sich die 3 Gründe für ein positives Ergebnis:
    1. Kampfgeist (vorhanden)
    2. Einen guten Coach (vorhanden)
    3. Zahlreiche emotionsgeladene Fans (vorhanden).
    Es waren mehr Brauerfans in der Halle als Omega-Fans.
    Ganz wichtig für die Unterstützung. So wurden die Spieler zum
    Sieg getrieben.
    Dann einen Start wie bei Omega. 2:1 in den Doppeln. Dieser Punkt wehte wie die Vereinsfahne den Spielern voraus. Jede Runde ausgeglichen, doch der Punkt (Vereinsfahne) wanderte der Truppe voraus. Bis zum Stand von 7:6 für die Brauer. Dann kam der Fanfarenstoss zur Stürmung der Omega-Festung und im Handstreich wurde das 9:6 erreicht.
    Also, genau dieses Rezept, dann klappt der Angriff auf den Relegationsplatz Aufstiegsplatz.
    Viel Erfolg!

  2. Tobias Kobelt

    Ich habe hoffentlich nichts verpasst. Aber der dritte Platz ist kein Relegationsplatz. Es geht sogar um den direkten Aufstieg!

  3. Klaro Tobias. Du hast vollkommen Recht. Es geht um den Aufstiegsplatz…quasi der dritte Platz an der Sonne. Werde ich gleich mal korrigieren. Danke.

  4. anonym aus der Schweiz

    Relegationsplatz?

    Hä?

    Aufstieg!

    Firat wie konntest Du nur?

    Zudem!
    Aufstieg war ja auch – neben Hertha schlagen – schon immer realistisches Saisonziel aller Brauermannschaften….

    Andere Ziele, außer symphatisch zu sein, gab es doch noch nie bei den Brauern?

    Demnach läuft und ist doch alles wie immer einfach nur:

    Achtung!

    Jetzt kommts und Grüsse an alle :

    Hossa!

    Ach so ja:

    Wir fiebern nun alle gemeinsam mit der SG Dynamo Dresden mit (gut auch wenns Sachsen sind!) und hoffen sie mögen in der zweiten Fussball Bundesliga bleiben.

    Es sieht nicht gut aus im Moment.

    Ja aber Superstar Paule hängt doch so sehr an diesem seinem Dynamo Verein.
    Und wenn Dynamo Dresden nicht drin bleiben sollte, dann wird der Paule wohl sehr traurig sein und spielt sicher nicht mehr so gut Tischtennis…..

    Fr. 12.04.2013 18.00 Uhr Union Berlin vs. SG Dynamo Dresden!

    Mein Tipp:

    Union 1
    Dresden 3 (Hab in der Försterei angerufen!)

    Die sagten: “ Ja….kann man schon mal machen!“

    Na erstmal kiecken und dann mal sehen!

    Hossa!

    http://www.youtube.com/watch?v=sQmWDl9OnKs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.