Brauerfestung beschlagnahmt – Kein Training- und Punktspielbetrieb in der Winsstraße

Heute morgen haben wir die Information erhalten, dass unsere Halle in der Winsstr. 50 beschlagnahmt wurde. Um ca. 11 Uhr habe ich die Information erhalten, dass unser Material innerhalb der nächsten 2-3 Stunden entfernt werden soll. Nach dem Einzug der Gäste wäre ein Zutritt zur Halle nicht mehr möglich.

halle0 Innerhalb kürzester Zeit musste somit ein Umzug und die Schlüssel organisiert werden. Vor der Halle war schon die Bundeswehr und der provisorische Hallenboden wurde verladen. Chrischi hat einen Transporter organisiert, beim verladen haben Paskal, Eric und später auch Lahli tatkräftig angepackt. Nebenbei hat Gerald Infos rausgeschickt. Danke dafür.halle1

Wir haben zunächst die Sachen in der Meyerbeerhalle deponiert. Wie es mit den Punktspielen und dem Trainingsbetrieb weitergehen wird, müssen wir schauen. Die Meyerbeerhalle steht uns Samstag von 18 – 22 Uhr und Sonntag von 14 – 22 Uhr zur Verfügung.

halle2

Zu den restlichen Hinrunden-Spielen: Nehmt Kontakt zu den Gegnern auf und wenn es geht, dann wechselt den Spielort. Eine Verlegung über den 06.12. hinaus ist ausnahmsweise möglich, aber nur noch in die darauf folgenden Woche. Punktspiele in der Meyerbeerhalle wären nur am Sonntag möglich (maximal zwei).

Ich werde versuchen die Meyerbeerhalle am 12.12. für unsere geplante Weihnachtsfeier den ganzen Tag zu organisieren. Dort können wir über alle weiteren Schritte diskutieren. Bis dahin sollten wir auch mehr Infos erhalten haben.

Ob wir eventuell bei einem anderen Verein vielleicht mal in der Woche mittrainieren können, werde ich in Erfahrung bringen und euch dann über die Webseite informieren.

Eins noch: Ein oder zwei Tage Vorlaufzeit hätten uns heute viel Stress erspart. Das kann man sicher von offizieller Seite besser kommunizieren/organiseren. Das alles ist aber natürlich kein Vergleich zu dem, was die Menschen durchmachen mussten, für die diese Halle als Notunterkunft benötigt wird. Wir haben eine schöne Halle und ich hoffe, alle Bewohner fühlen sich -trotz der Art der Unterbringung- in der Brauerfestung wohl.

In diesem Sinne: Refugees welcome!!!

Update:
Ab sofort haben wir die Meyerbeerhalle sonntags von 14 – 22 Uhr.

Weitere Artikel:
http://www.prenzlauerberg-nachrichten.de/politik/_/neue-fluchtlingsunterkunft-in-der-winsstrae-171979.html

10 Kommentare

  1. Hallo liebe Brauer, traurige Sache, ein dickes Dankeschön vorab an Firat und Chrischi für die spontane Hilfe bei der Sicherstellung unserer Spielmaterialien,
    Da wir uns ja vorerst nur bei mir auf Arbeit bei Contra wiedersehen werden, möchte ich allen Brauern mit dem Bäckergruß „Kopf hoch, Hände weg das Brot ist heiß“ für die Zukunft alles Gute wünschen und mich im Namen aller Bäcker für die schöne gemeinsame Hallenzeit und Zusammenarbeit bedanken, Vielleicht werden wir ja eines Tages wieder zusammen trainieren, bis dahin viel Erfolg UWE

  2. ich bin ja noch bei rotation prenzlauer berg vereinsmitglied. da kann man bestimmt etwas organisieren. moritz bloss bzw. roland dallmann sind dort die ansprechpartner soweit ich das überblicke. mit email bzw. telefonnummer kann ich bei bedarf aushelfen. sie haben 2 hallen mit ca. 10 tischen an 5 tagen und 1 halle mit 6 tischen an 2 tagen. wenn nicht gerade mehrere punktspiele sind, ist dort fast immer etwas frei.

  3. Danke an alle Helfer. Und an Firat, den Organisator.

  4. Ich finde eure Hilfe und vor allem Grundeinstellung großartig!

  5. Peter Ibach vom Polizeisportverein hat uns eingeladen dort mitzutrainieren. Jeweils vier Spieler sind am Montag (ab 16:30), Mittwoch (ab 17:30) und Freitag (ab 16:30) gerne willkommen, zumal wenn sie nicht nur miteinander spielen, sondern auch mit den PSV-Recken (Bezirksklasse und Kreisliga).

  6. Hannes Hönemann

    Dank an Firat, Krischi und die anderen Helden. Das Verfahren ist echt unglücklich. Aber wie Firat schon schrieb, die Flüchtlinge trifft es sicher schlimmer.

  7. Steffen Kindt

    Gerne kann am Freitag (ab 19:00 Uhr) auch bei uns, TTV TopSpin Bernau, trainiert werden. Da wir nur eine kleine Halle haben (5 bis 6 Tische) und nicht jeden Freitag die Halle nutzen, bitte vorher kurz per eMail (steffen.kindt@ttv-topspin-bernau.de) anmelden. Am Freitag, den 18.12.2015, haben wir jedoch ein Vereinsturnier, so dass an jenem Tag kein Training möglich ist.
    Vom Gesundbrunnen braucht man übrigens mit dem Regio nur eine knappe Viertelstunde nach Bernau und dann noch 10 Minuten Fußweg. Also in einer halben Stunde ist man bei uns; es ist nicht soweit draußen, wie man vielleicht als Berliner denkt. Nochmals herzlich Willkommen.

  8. Marcel Tschirpig

    Hi, wir der TTC-Heiligensee haben heute von eurer derzeitigen Situation gehört und würden euch anbieten bei uns in der Halle zum Training zu kommen. Wenn wir nicht gerade Punktspiele haben sind die Kapazitäten bei uns ausreichend um das ihr bei uns einfach mitmachen könnt. Der Weg ist natürlich für euch etwas weiter aber wir wollten euch bei Interesse diese Möglichkeit geben. Gruß Marcel Tschirpig Sportwart TTC Heiligensee

  9. Hallo Marcel, Danke für die Unterstützung. Das ist natürlich großartig und Heiligensee ist ja auch immer eine Reise wert 🙂 Beste Grüße, Firat

  10. Hallo Steffen, wußte nicht, dass Bernau so nah dran ist. Ich werde die Info (auch mit der vorherigen Kontaktaufnahme) unseren Kapitänen weitergeben. Danke für die Unterstützung. Gruß Firat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.